KEL Gespräche 1. Klasse

Michaela Pansi

 

KEL-Gepräche

Am Montag, den 24. 03. 2014 fanden von 14 bis 19 Uhr die Kinder-Eltern-Lehrer Gespräche (KEL-Gespräche) statt.
Jedes Kind konnte in einer Präsentation den Eltern zeigen, was es in den wenigen Monaten in der NMS St. Michael gelernt und erarbeitet hat, wie wohl es sich in der Klassengemeinschaft und in Schule generell fühlt. Es konnte besonders gelungene Arbeiten aus seiner „Schatzkiste“ präsentieren und lernte so seine Stärken aber auch seine Schwächen richtig einzuschätzen. Vom Kind wurden selbst Ziele formuliert, welche es bis zum Ende des Sommersemesters realisieren und umsetzen möchte. Diese Abmachungen wurden schriftlich festgehalten und von allen Anwesenden unterschrieben.
Auf diese Weise können Fortschritte bzgl. einer positiven Persönlichkeitsentwicklung nachweislich dokumentiert werden. Die Bewusstmachung von Arbeitshaltungen und deren gezielte Veränderung stellte eine starke Motivation dar und fördert die enge Zusammenarbeit zwischen Kindern, Eltern und Lehrer.
Die Gesprächsdauer pro Schüler betrug 20 Minuten und wurde generell als zu kurz empfunden. Die Beteiligung der Eltern betrug 95,8 %. Von den Eltern wurde diese Art des Gespräches als recht positiv empfunden und ein Teil war sehr überrascht über die Art und Weise, wie sich ihr Kind präsentierte.